Freiwillige Feuerwehr Melsungen
www.feuerwehr-melsungen.de

Freiwillige Feuerwehr Melsungen
- Kernstadt -

Brand Autotransporter | Alarm: 20.11.2006 18:00 Uhr | Einsatzkräfte: 16

Die Freiwillige Feuerwehr Melsungen wurde zu einem LKW Brand auf der A7 zwischen dem Rasthof Hasselberg und der Anschlussstelle Malsfeld alarmiert. Durch einen geplatzten Reifen an einem Autotransporter war ein auf der Ladefläche befindlicher VW Bus in Brand geraten. Bei eintreffen der Feuerwehr hatte der Brand bereits auf 2 weitere Altfahrzeuge auf dem LKW übergegriffen. Die Feuerwehr Melsungen löschte den Brand mit Hilfe von Druckluftschaum und konnte somit ein übergreifen des Feuers auf die Zugmaschine verhindern. Da die Pkws von dem Transporter durch ein Bergungsunternehmen mit Hilfe eines Krans von dem Autotransporter entladen werden mussten, wurde die A7 in Fahrtrichtung Norden für 2 Stunden voll gesperrt werden. Da die Kleintransporter voll mit Ersatzteilen geladen waren, dauerten die Aufräumungs- und Nachlöscharbeiten bis 22:00 Uhr. Die Feuerwehr Melsungen war unter Einsatzleitung von Stadtbrandinspektor Matthias Strott mit 4 Fahrzeugen und 13 Feuerwehrleuten im Einsatz. Zur Sicherstellung der Löschwasserversorgung war die Feuerwehr Homberg mit einem Tanklöschfahrzeug und 3 Einsatzkräften vor Ort.