Freiwillige Feuerwehr Melsungen
www.feuerwehr-melsungen.de

Freiwillige Feuerwehr Melsungen
- Kernstadt -

Verkehrsunfall BAB7 | Alarm: 28.07.2008 14:27 Uhr | Einsatzkräfte: 15

Am Montag, den 28.07.2008 rückte der Rüstzug der Feuerwehr Melsungen, um 14:27 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person aus.

Zwischen den Anschlussstellen Melsungen und Malsfeld auf der BAB7 war ein in südlicher Fahrtrichtung fahrender Kleintransporter mit Sonderaufbau fast ungebremst in eine Tagesbaustelle der Autobahnmeisterei gefahren. Der Fahrer des mit 3 Personen besetzten Kleintransporters wurde durch den Aufprall auf einen LKW mit Absicherungsanhänger schwer verletzt hinterm Steuer eingeklemmt.

Die Besatzung eines Rettungswagens, sowie ein Notarzt, betreuten den eingeklemmten Fahrer, während er mittels schweren hydraulischen Rettungsgerät befreit wurde. Die Befreiung des Fahrers erwies sich als schwierig, da sich der Absicherungsanhänger des LKW durch den Aufprall unter und seitlich neben die Fahrerkabine des Kleintransporters schob. Um an die Fahrertür zu gelangen, musste zuerst ein Teil des Anhängers zertrennt und entfernt werden, anschließend wurde die Fahrertür des Unfallfahrzeuges entfernt, der Fahrer befreit und an den Rettungsdienst übergeben.

Insgesamt waren 15 Einsatzkräfte, sowie 3 Fahrzeuge der Feuerwehr Melsungen im Einsatz. Die BAB7 war während der Rettungsarbeiten für ca. 1 Stunde in südlicher Fahrtrichtung voll gesperrt.