Freiwillige Feuerwehr Melsungen
www.feuerwehr-melsungen.de

Freiwillige Feuerwehr Melsungen
- Kernstadt -

Alarmübung: Gebäudebrand mit Menschenrettung | Alarm: 10.03.2014

Dichter Rauch dringt aus den Fenstern der alten Brauerei im Brauereiweg. Drei Personen sollen sich noch in dem Gebäude befinden.
Glücklicherweise handelte es sich hier nur um eine geplante Alarmübung der Feuerwehren aus Melsungen, Röhrenfurth und Schwarzenberg. Gegen 7 Uhr alarmierte die Leitstelle zu dem angenommenen Brand. Daraufhin rückte der Löschzug der Feuerwehr Melsungen, bestehend aus Einsatzleitwagen, Löschgruppenfahrzeug, Drehleiter und Tanklöschfahrzeug, aus. Der Angriffstrupp des Löschgruppenfahrzeuges begab sich unverzüglich nach dem Eintreffen unter schwerem Atemschutz mit dem 1. C-Rohr zur Menschenrettung ins Gebäude. Die Brandbekämpfung im Keller konnte erst nach dem Absuchen der oberen Etagen begonnen werden, da die Menschenrettung immer oberste Priorität hat. Zeitgleich stieg auf der gegenüberliegenden Seite ein weiterer Trupp über eine Schiebleiter ein. Außerdem wurde die Drehleiter in Stellung gebracht und weitere Trupps bereiteten sich vor in das Objekt zu gehen. Mehrere Trupps unter Atemschutz waren notwendig um das große, verwinkelte Gebäude abzusuchen und das Feuer im Keller zu bekämpfen. Es folgte eine kurze Nachbesprechung der Übung mit allen Beteiligten.

Eingesetzte Fahrzeuge der Feuerwehr Melsungen:
Florian Melsungen 5-11
Florian Melsungen 5-44
Florian Melsungen 5-30
Florian Melsungen 5-25
Florian Melsungen 5-64
Florian Melsungen 5-60
Florian Melsungen 5-19